Physiotherapie Silke Müller

 

Hier finden Sie unsere angebotenen Leistungen

Wir in unserer Praxis haben die Zulassung für alle gesetzlichen Kranken- und Privatkassen!


 

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie befasst sich mit speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, die

die der Erkennung und Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen am Bewegungsapparat dienen.

Es handelt sich hierbei um spezielle Techniken, die im Rahmen der Untersuchung dazu dienen, eine

Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren und zu

analysieren. Die Untersuchungsergebnisse sind Grundlage der Therapieplanung, die vom

Physiotherapeuten als Mobilisation durchgeführt wird. Die Handgriffe werden sowohl zur

Schmerzlinderung als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen eingesetzt, wenn diese

durch reversible Funktionsstörung des Gelenks oder der diesem Gelenk zugehörigen Muskulatur

hervorgerufen werden.


 



Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage, eine Form der physikalischen Therapien, soll lymphostatischen

Ödemen entgegenwirken. Diese bilden sich, wenn Lymphgefäße in bestimmten Regionen des Körpers

über mangelnde Transportfähigkeit verfügen und sich die Lymphflüssigkeit dort anstaut und

 das venöse System überlastet ist. Die Manuelle Lymphdrainage entstaut und lässt die betroffenen

Extremitäten (Arme und/oder Beine) abschwellen, indem sie Gewebeflüssigkeit und die darin

 enthaltenen verschiedenen Stoffe in den venösen Blutkreislauf abtransportiert.

 

 

 




Massagen

Es gibt unzählige Formen und Arten der Massage. Bereits vor über 4000 Jahren gab es

die ersten Aufzeichnungen dieser Art der Schmerzbehandlung. Wir sprechen mit unserem

Verständnis von therapeutischen Massagen, denn sie dienen uns Verspannungen,

Gewebeveränderungen und Muskelreizungen entgegen zu wirken und zu lindern.

Hierfür sind die wichtigsten Werkzeuge unsere Hände. Mit ihnen können wir Probleme

ertasten und behandeln. Bei der Massagetherapie lassen sich unter anderem Griffe

aus Manueller Therapie und Triggerpunktbehandlung mit einbauen, um am Ende

 das bestmögliche Ergebnis für Sie zu erzielen.




Krankengymnastik

Krankengymnastik ist bei akuten und chronischen Erkrankungen mit muskulären Defiziten die 

beste Wahl. Gemeinsam mit dem Therapeuten trainieren Sie die abgeschwächte und geschädigte

 Muskulatur, um wieder Kraft und Ausdauer in Extremitäten und Wirbelsäule zurück zu bringen.

 Bewegungsausmaß und Kraft stehen in engem Zusammenhang. Ohne eine ordentlich

 funktionierende Skelettmuskulatur sind Bewegungen nur schwer bis ans Ende durchführbar. Jedoch

 ist nicht nur die Kräftigung ein Teil der Krankengymnastik, sondern auch die Dehnung

 verkürzter Muskulatur fließt mit in die Therapieform ein.



Ultraschall und Elektrotherapie

Passive physikalische Therapien gibt es in unserem Portfolio ebenso wie aktive

Behandlungsmethoden. Zu diesen gehören in erster Linie die Behandlung mit Ultraschall und die

 Elektrotherapie. Während der Ultraschall eine mechanische Behandlungsmethode ist, bei der in der

 Tiefe eine Erwärmung des Gewebes erfolgt und so Schmerzen gelindert werden, können wir mit der

 Elektrotherapie 4 große Behandlungsziele genauer definieren - Schmerzlinderung,

Durchblutungsförderung, Tonisierung und Detonisierung der Muskulatur. Hierfür stehen uns

 zahlreiche Geräte zur Verfügung. Wenn nötig, können auch beide Therapien kombiniert werden.




Marnitztherapie

Von Dr. med Marnitz entwickeltes komplexes Therapiekonzept zur gezielten Behandlung

des Bewegungsapparates bei Schmerzzuständen, nach Traumen, degenerativen Veränderungen

und den daraus resultierenden statischen Veränderungen. Dieses ganzheitliche,

befundorientierte Therapiekonzept nutzt manuelle Techniken, wie Druck- und Zugreize

sowie Dehnung und Mobilisation, um über neurophysiologische Wirkungsketten Einfluss auf das

geschädigte Krankheitsgebiet zu nehmen. Auch dient die Therapieform bei Lymphödem

Patienten nach Krebserkrankung oder Operationen zur Regulierung und Entspannung

schmerzhafter Muskulatur, Verspannungen und Bewegungseinschränkungen.



weitere Therapieangebote:

  • Manuelle Extension der HWS
  • Schlingentisch / Extension
  • PNF
  • Lasertherapie
  • Inhalation
  • Fangopackungen
  • Kurzwelle
  • Fußreflexzonenmassage
  • Zentrifugalmassage
  • Dorntherapie
  • Triggerpunktbehandlung
  • Moxa - Therapie
  • PMR - nach Jacobson
  • Fußpflege
  • ärztlich verordnete Hausbesuche